Campingzone
 

Unsere besuchten Campingplätze


Bad Häring bei Kufstein Kur- und Sportcamping Sappl


Aus den nachfolgend (Sommer 2008, Nachsaison) beschriebenen Sachverhalten und Eindrücken darf nicht auf den gegenwärtigen und aktuellen Zustand des Campingplatzes geschlossen werden. Bitte lesen Sie die Hinweise auf der Camping-Info-Seite.

Camping

Kur- und Sportcamping Sappl

Ort

Bad Häring bei Kufstein

GPS

Koordinaten

47° 30' 55.02'' N
12° 6' 56.16'' O

ADAC

Campingführer

NT 600

Besuch

Sommer 2008, Nachsaison

Beschreibung

Am Ortseingang von Bad Häring biegt man nach links in einen unbefestigten Weg zum Sägewerk und dem Schwimmbad ein und findet dahinter neben einem Gasthaus zwischen Bad und einer Tennisanlage den kleinen und einfachen Campingplatz Kur-/Sportcamping Sappl.

Der Platz liegt etwa 12 km von Kufstein entfernt im Großraum des Wilden Kaiser und des Brixentals. Er ist ganzjährig geöffnet und mit seinen Sanitäranlagen auch auf Winterbetrieb eingerichtet.

Das attraktive Freibad direkt vor dem Campingeingang war zwar im September bereits geschlossen, ließ aber Lust auf einen Badebesuch aufkommen.

Geschlossen war leider auch die Gaststätte, deren noch aushängende Speisekarte ein gutes Niveau vermuten ließ.

Rezeption und Sanitäranlagen befinden sich im Gaststättengebäude. Links des Hauptgebäudes liegen die Stellplätze, im vorderen Teil die der Dauercamper und Kurzübernachter und dahinter große Wiesenflächen für Touristen.

Die nur wenigen Bäume erlauben einen Rundumblick auf die Berglandschaft. Der Campingplatz ist von Hecken umsäumt. Alle notwendigen Einrichtungen sind vorhanden: Warm- und Kaltwasser. Stromanschlüsse, Spiel- und Fußballplatz, Sauna, Solarium.

Angebote für Ausflüge und sportliche Betätigung am Platz und in der näheren Umgebung sind vielfältig, wurden von uns aber wegen des kurzen Aufenthalts nicht genutzt.

Wir lasen von Nordic Walking, Kneippkurwanderungen und Wellnessangeboten. Auch Golf und Reiten sollten möglich sein. Unmittelbar hinter dem Platz befindet sich ein Dammwildgehege mit jeder Menge großer und kleiner Tiere.

Da es sich bei Bad Häring um ein Kurbad handelt, kann man den Campingaufenthalt auch für eine Gesundheitstherapie nutzen. Leider waren zur Zeit unseres Aufenthalts die Sommersaison vorbei und der Winterbetrieb noch nicht angelaufen. Aber zum Wandern war das Wetter bestens geeignet.

Reisebericht zu der Reise, auf der wir den Campingplatz besuchten

Bilder

Vorschaubild: Kur- und Sportcamping Sappl in Bad Häring bei Kufstein Umgebung des Campings
Sommer 2008, Nachsaison:
Umgebung des Campings

Sommer 2008, Nachsaison:
Umgebung des Campings

Vorschaubild: Kur- und Sportcamping Sappl in Bad Häring bei Kufstein Rezeption und Gaststätte
Sommer 2008, Nachsaison:
Rezeption und Gaststätte

Sommer 2008, Nachsaison:
Rezeption und Gaststätte

Vorschaubild: Kur- und Sportcamping Sappl in Bad Häring bei Kufstein Platzeinfahrt
Sommer 2008, Nachsaison:
Platzeinfahrt

Sommer 2008, Nachsaison:
Platzeinfahrt

Vorschaubild: Kur- und Sportcamping Sappl in Bad Häring bei Kufstein In der Einfahrt
Sommer 2008, Nachsaison:
In der Einfahrt

Sommer 2008, Nachsaison:
In der Einfahrt

Vorschaubild: Kur- und Sportcamping Sappl in Bad Häring bei Kufstein Schwimmbad (ohne Wasser)
Sommer 2008, Nachsaison:
Schwimmbad (ohne Wasser)

Sommer 2008, Nachsaison:
Schwimmbad (ohne Wasser)

Vorschaubild: Kur- und Sportcamping Sappl in Bad Häring bei Kufstein Stellplätze im Eingangsbereich
Sommer 2008, Nachsaison:
Stellplätze im Eingangsbereich

Sommer 2008, Nachsaison:
Stellplätze im Eingangsbereich

Vorschaubild: Kur- und Sportcamping Sappl in Bad Häring bei Kufstein Stellplätze im hinteren Areal
Sommer 2008, Nachsaison:
Stellplätze im hinteren Areal

Sommer 2008, Nachsaison:
Stellplätze im hinteren Areal

Vorschaubild: Kur- und Sportcamping Sappl in Bad Häring bei Kufstein Wiesenstellplätze hinter den Dauercampern
Sommer 2008, Nachsaison:
Wiesenstellplätze hinter den Dauercampern

Sommer 2008, Nachsaison:
Wiesenstellplätze hinter den Dauercampern

Vorschaubild: Kur- und Sportcamping Sappl in Bad Häring bei Kufstein Bewohner des Dammwildgeheges
Sommer 2008, Nachsaison:
Bewohner des Dammwildgeheges

Sommer 2008, Nachsaison:
Bewohner des Dammwildgeheges

Lage

Werbung
Eigenwerbung
Unser Buch
Titelbild Buch "Ostalgie-Camping - Camp-Erlebnisse in der DDR"

unsere Seiten wurden letzmalig geändert am 04.11.2016

Impressum und Datenschutz
|
Kontakt