Campingzone
 

Ostalgie Camping

Prag


Flagge DDR
Flagge CSSR
Flagge Ungarn
Flagge Rumänien
Flagge Bulgarien

Geschichtchen aus Bruderfreundesland - Tschechien

flagge CSSR

Prag faszinierte uns immer wieder, wir besuchten die tschechische Hauptstadt fast jährlich, und wenn es möglich war auch mehrmals. Da war die Geschichte der goldenen Stadt, die einem auf Schritt und Tritt begegnet und von deren Zeugen man nicht genug zu bekommen scheint. Prag steht für vieles: Musik und Mittelalter, Kafka und Kisch, Bier und Knödel. Wir folgten den literarischen Spuren des Josef Schwejk, genossen alle Klischees über die Stadt und entdeckten auch irgendwann einmal ihre wirklich Seele, die von allem etwas in sich vereint und doch so ganz anders ist.

der Wenzelsplatz von oben
der Wenzelsplatz von oben

der Wenzelsplatz von oben
der Wenzelsplatz von oben

Als wir noch am Anfang unserer Entdeckungsreise waren, staunten wir über die für uns ungewohnte Weltoffenheit der Metropole: Da saßen Menschen aus aller Herren Länder auf Café-Terrassen, betrachteten, versonnen ihr Getränk schlürfend, die sich dahinschiebenden Touristenmassen auf dem Wenzelsplatz, unter denen auch wir uns befanden. Und zum ersten Mal kam in uns das Gefühl auf, zweitklassig zu sein. Warum eigentlich? Waren es die fehlenden tschechischen Zahlungsmittel, die es uns nicht gestatteten, ebenfalls auf einer der Terrassen Platz zu nehmen? Aber wir durften ja nicht, obwohl wir es gekonnt hätten: Ausreichend Tschechengeld tauschen. Oder war es ein jahrelang gelebtes Gefühl, als DDR-ler immer nur zweitbester Deutscher sein zu müssen. Kleine Erlebnisse am Rande des großen Geschehens untermauerten dieses leichte Unwohlsein. Wir trösteten uns schließlich damit, dass es den einheimischen Hauptstadtbewohnern mit uns nicht viel besser zu gehen schien. J

Blick von der Altstadt zur Prager Burg
Blick von der Altstadt zur Prager Burg

Blick vom Hradcin über Prag
Blick vom Hradcin über Prag

Je öfter wir Prag besuchten, um so mehr verflüchtigte sich das negative Gefühl. Schwejk stand uns bei und wir machten aus den Gegebenheiten, wie er, das beste, tauchten ein in die Mentalität unserer Nachbarn und ließen uns von ihrem kulturellen Reichtum reichlich abgeben.

die Karlsbrücke und der Hradcin
die Karlsbrücke und der Hradcin

in der Altstadt von Prag
in der Altstadt von Prag


Tipp: Unser Campingbuch
Diese und andere Campinggeschichten können Sie in unserem Buch nachlesen.
Titelbild Buch Ostalgie-Camping - Camp-Erlebnisse in der DDR
Werbung
Eigenwerbung
Unser Buch
Titelbild Buch "Ostalgie-Camping - Camp-Erlebnisse in der DDR"

unsere Seiten wurden letzmalig geändert am 04.11.2016

Impressum und Datenschutz
|
Kontakt