Campingzone
 

Unsere besuchten Campingplätze


Kolmården First Camp Kolmården


Aus den nachfolgend (Sommer 2011, Vorsaison) beschriebenen Sachverhalten und Eindrücken darf nicht auf den gegenwärtigen und aktuellen Zustand des Campingplatzes geschlossen werden. Bitte lesen Sie die Hinweise auf der Camping-Info-Seite.

Camping

First Camp Kolmården

Ort

Kolmården

GPS

Koordinaten

58° 39' 38.4'' N
16° 24' 1.98'' O

ADAC

Campingführer

SO182

Besuch

Sommer 2011, Vorsaison

Beschreibung

Der Platz liegt nördlich von Norrköping, man nimmt von der E4 die Ausfahrt Kolmården (Djurpark-Zoo) und folgt den Schildern "Djurpark". Unterwegs trifft man auf die Einfahrt zum Camping, der auf einer Landzunge in den Bråviken liegt.

Die breite Platzeinfahrt führt direkt auf das Rezeptionsgebäude zu. Rechts und links der Einfahrtstraße werden die Stellflächen für Campingfahrzeuge sichtbar.

Hinter dem Rezeptionsgebäude erhebt sich ein felsiges, bewaldetes Hügelgelände und erstreckt sich bis in den Bråviken, einem Ostseefjord.

Die Stellplätze sind unterschiedlich ausgestattet, sie liegen in Arealen mit breiten asphaltierten Mittelwegen, größtenteils auf Wiesengrund, aber auch auf Kiesboden. Die Areale sind durch Hecken abgegrenzt, die Stellplätze mittels Markierungen parzelliert.

Das sehr weitläufige Gelände bietet auch auf dem bewaldeten Hügel einzelne Stellflächen. Besonders geeignet ist das Hügel- und Wiesengelände mit seinen lauschigen Fleckchen für Zeltcamper. Von hier aus hat man einen schönen Blick auf den Fjord, wenn man einen baumlosen Durchblick findet.

Hinter den links der Rezeption liegenden Camperarealen beginnt die große Strandwiese mit Badestrand. Davor befinden sich ein Spielplatz, eine Minigolfanlage und etwas entfernter eine Wasserrutsche.

Am Ende der rechts neben der Rezeption liegenden Stellplatzareale gibt es einen gut belegten Gästebootshafen, daneben ein Restaurant. Der Platz verfügt über drei Sanitäranlagen, wovon die wichtigste im Rezeptionsgebäude untergebracht ist. Hier findet man auch ein Café und eine Verkaufsstelle. Die Sanitäranlagen entsprechen dem schwedischen Standard.

Als besonderes Ausflugziel empfiehlt sich ein Besuch des wenige Kilometer entfernt liegenden Kolmården Zoo. Er ist die größte und eine der meistbesuchten Touristenattraktionen Schwedens.

Reisebericht zu der Reise, auf der wir den Campingplatz besuchten

Bilder

Vorschaubild: First Camp Kolmården in Kolmården breite Einfahrt zur Rezeption
Sommer 2011, Vorsaison:
breite Einfahrt zur Rezeption

Sommer 2011, Vorsaison:
breite Einfahrt zur Rezeption

Vorschaubild: First Camp Kolmården in Kolmården Sanitärgebäude
Sommer 2011, Vorsaison:
Sanitärgebäude

Sommer 2011, Vorsaison:
Sanitärgebäude

Vorschaubild: First Camp Kolmården in Kolmården Kinderspielplatz
Sommer 2011, Vorsaison:
Kinderspielplatz

Sommer 2011, Vorsaison:
Kinderspielplatz

Vorschaubild: First Camp Kolmården in Kolmården Wasserrutsche im Wald
Sommer 2011, Vorsaison:
Wasserrutsche im Wald

Sommer 2011, Vorsaison:
Wasserrutsche im Wald

Vorschaubild: First Camp Kolmården in Kolmården Gästebootshafen
Sommer 2011, Vorsaison:
Gästebootshafen

Sommer 2011, Vorsaison:
Gästebootshafen

Vorschaubild: First Camp Kolmården in Kolmården Badestrand
Sommer 2011, Vorsaison:
Badestrand

Sommer 2011, Vorsaison:
Badestrand

Vorschaubild: First Camp Kolmården in Kolmården Stellplätze im unteren Platzteil
Sommer 2011, Vorsaison:
Stellplätze im unteren Platzteil

Sommer 2011, Vorsaison:
Stellplätze im unteren Platzteil

Vorschaubild: First Camp Kolmården in Kolmården Stellplatzareale
Sommer 2011, Vorsaison:
Stellplatzareale

Sommer 2011, Vorsaison:
Stellplatzareale

Vorschaubild: First Camp Kolmården in Kolmården lauschige Zeltplätze
Sommer 2011, Vorsaison:
lauschige Zeltplätze

Sommer 2011, Vorsaison:
lauschige Zeltplätze

Lage

Werbung
Eigenwerbung
Unser Buch
Titelbild Buch "Ostalgie-Camping - Camp-Erlebnisse in der DDR"

unsere Seiten wurden letzmalig geändert am 04.11.2016

Impressum und Datenschutz
|
Kontakt