Campingzone
 

Unsere besuchten Campingplätze


Diekirch Camping de la Sûre


Aus den nachfolgend (September 2016, Nachsaison) beschriebenen Sachverhalten und Eindrücken darf nicht auf den gegenwärtigen und aktuellen Zustand des Campingplatzes geschlossen werden. Bitte lesen Sie die Hinweise auf der Camping-Info-Seite.

Camping

Camping de la Sûre

Ort

Diekirch

GPS

Koordinaten

49° 51' 57.93'' N
6° 9' 54.55'' O

ADAC

Campingführer

nicht im ADAC-Campingührer

Homepage

Besuch

September 2016, Nachsaison

Beschreibung

Sehr schön am Ufer der Sauer gelegen, in unmittelbarer Nähe der Diekircher Fußgängerzone. Zurzeit gelangt man nur über eine Umleitung wegen der gesperrten Zufahrtbrücke zum Campingplatz. Vom Camping aus führt eine Pontonbrücke auf kurzem Weg in die Diekircher Innenstadt.

Man kann die Sûre auf gut ausgebauten Wander- und Radwegen erkunden, die direkt am Platz vorbeiführen, Fahrräder und Kanus können in der Rezeption ausgeliehen werden. Wer möchte kann auch angeln.

Auf einer weitläufigen, gepflegten Wiese unter vereinzelten hohen Laubbäumen sind 196 Parzellen insgesamt verfügbar, davon 156 frei belegbar. Alle haben eine Größe von ca. 100 m². Vor der Platzeinfahrt stehen 8 Standplätze mit Servicestation für Wohnmobile zur Verfügung.

Zur Platzausstattung gehören ein großer Kinderspielplatz, eine Boulesanlage, gesellige Bar, Lounge, Terrasse. Snacks, Brötchen und Frühstücksservice werden angeboten, aber im September nur eingeschränkte Lieferung.

Das große Sanitär- und Servicegebäude weist guten Standard auf. Es gibt 3 Waschmaschinen, 3 Trockner, 7 Spül- und 36 Waschbecken, 18 Duschen, 31 Toiletten, einen Spezialsanitärraum für Rollstuhlfahrer und einen separaten Wasch- und Wickelraum für Babys. WiFi kann empfangen werden.

Im September bereitete sich das Personal auf den Saisonschluss der schönen und sehr gut ausgestatteten, modernen Campinganlage vor, zu merken am nachlassenden Engagement bei Wartung und Pflege des Sanitärbereichs. Es fiel auf, dass die Anlage nicht besonders gesichert ist, Zugänge für Fremde sind von allen Seiten möglich, auch das Haupttor wurde nie geschlossen trotz guter technischer Ausstattung.

Direkt neben Camping de la Sûre liegt ein ähnlich ausgestatteter Campingplatz.

Reisebericht zu der Reise, auf der wir den Campingplatz besuchten

Bilder

Vorschaubild: Camping de la Sûre in Diekirch Platzeinfahrt
September 2016, Nachsaison:
Platzeinfahrt

September 2016, Nachsaison:
Platzeinfahrt

Vorschaubild: Camping de la Sûre in Diekirch Café und Sanitärgebäude
September 2016, Nachsaison:
Café und Sanitärgebäude

September 2016, Nachsaison:
Café und Sanitärgebäude

Vorschaubild: Camping de la Sûre in Diekirch Standplätze für Wohnmobile
September 2016, Nachsaison:
Standplätze für Wohnmobile

September 2016, Nachsaison:
Standplätze für Wohnmobile

Vorschaubild: Camping de la Sûre in Diekirch Spielplatz
September 2016, Nachsaison:
Spielplatz

September 2016, Nachsaison:
Spielplatz

Vorschaubild: Camping de la Sûre in Diekirch Pontonbrücke zur Stadt
September 2016, Nachsaison:
Pontonbrücke zur Stadt

September 2016, Nachsaison:
Pontonbrücke zur Stadt

Vorschaubild: Camping de la Sûre in Diekirch Stellplatzwiese
September 2016, Nachsaison:
Stellplatzwiese

September 2016, Nachsaison:
Stellplatzwiese

Vorschaubild: Camping de la Sûre in Diekirch angezeichnete Parzellen
September 2016, Nachsaison:
angezeichnete Parzellen

September 2016, Nachsaison:
angezeichnete Parzellen

Vorschaubild: Camping de la Sûre in Diekirch vereinzelte hohe Bäume
September 2016, Nachsaison:
vereinzelte hohe Bäume

September 2016, Nachsaison:
vereinzelte hohe Bäume

Vorschaubild: Camping de la Sûre in Diekirch Stellflächen
September 2016, Nachsaison:
Stellflächen

September 2016, Nachsaison:
Stellflächen

Lage

Werbung
Eigenwerbung
Unser Buch
Titelbild Buch "Ostalgie-Camping - Camp-Erlebnisse in der DDR"

unsere Seiten wurden letzmalig geändert am 04.11.2016

Vorschaubilder unter Verwendung von ThumbSniper
Impressum und Datenschutz
|
Kontakt