Campingzone
 

Unsere besuchten Campingplätze


Práia a Mare Camping Villággio Turistico la Mantinera


Aus den nachfolgend (Sommer 2007, Vorsaison) beschriebenen Sachverhalten und Eindrücken darf nicht auf den gegenwärtigen und aktuellen Zustand des Campingplatzes geschlossen werden. Bitte lesen Sie die Hinweise auf der Camping-Info-Seite.

Camping

Camping Villággio Turistico la Mantinera

Ort

Práia a Mare

GPS

Koordinaten

39° 52' 34.86'' N
15° 47' 18.84'' O

ADAC

Campingführer

CL 112

Homepage

Besuch

Sommer 2007, Vorsaison

Beschreibung

Parallel zum von interessanten Felseninseln geprägten Strand hinter einer viel befahrenen Bahnlinie und der Ortsstraße erstreckt sich das Campinggelände.

Der Platz ist einem Feriendorf angeschlossen, das von Bungalowbewohnern dominiert wird. Im Eingangsbereich befinden sich neben Restaurant, Pizzeria, Bar und einer Anzahl kleiner Geschäfte die Rezeption und eine mit vielen Blumen gestaltete attraktive Empfangs- und Flanierzone. Eine Tschutschu-Bahn fährt die Gäste von hier aus an den Strand.

Obwohl sehr schön und aufwendig gestaltet, findet der Camper die Platzeinfahrt nur schwer auf Anhieb. Schuld daran ist die mangelhafte Ausschilderung, zumal sie auf der anderen Straßenseite platziert ist und die Aufmerksamkeit des Anreisenden dorthin irre leitet.

Links von der Rezeption geht es zu den Stellplätzen, die sehr klein und dunkel gehalten sind. Caravan und Vorzelt können nur mit Mühe untergebracht werden. Das Zugfahrzeug muss auf dem breiten Weg parken. Dominiert wird der Platz von den Aufbauten der Dauercamper.

Obwohl alles sauber und ansprechend gestaltet ist, kommt das rechte Wohlfühl-Gefühl nicht auf. Die Ursachen dafür zu ergründen fällt schwer. Mit Sicherheit gehörte während unseres Besuchs der recht unfreundliche Empfang an der Rezeption dazu. Kleine organisatorische, vom Personal selbst verschuldete Unzulänglichkeiten, wurden dem Gast angelastet und in barscher Tonart reklamiert. Zum Beispiel konnten sich die Damen vom Empfang nicht einigen, an welchem Rezeptionsfenster sie die Anmeldung ihrer Gäste vorzunehmen gedachten. Also wurde der Gast hin und her gejagt und schließlich in beleidigender Weise beordert, die Formalitäten zu erledigen.

Ein Kapitel für sich stellte die Sanitäranlage dar. Mit ihren Stehtoiletten-Dusch-Kombinationen sind sie eine Kuriosität. Die einzige Sitztoilette war als Einzelwaschkabine mit Dusche und Waschbecken ohne besondere Trennung im Bodenbereich angeordnet, so dass nach jeder Dusche das gesamte Kabuffchen unter Wasser stand. Und trotzdem drängten sich die Sitztoiletten gewöhnten Nordländer um dieses einzige Örtchen. Es muss aber erwähnt werden, dass an einem weiteren, im Moment außer Betrieb befindlichen Sanitärgebäude gearbeitet wurde. Wie es darinnen aussah, konnten wir leider nicht ergründen.

Dieses und die engen, düster erscheinenden Stellflächen trübten unseren Eindruck von dem insgesamt von vielen angenehmen Details im Eingangsbereich beeindruckend gestalteten Platz. Der faire Preis in der Vorsaison versöhnte aber wieder mit den Unannehmlichkeiten.

Einen Hinweis noch zur Anreise: Wer beabsichtigt, Camping Villaggio in Praia zu besuchen, sollte sich unbedingt mit einer guten Landkarte versehen. Mit dem Navigationsgerät wird man über die kürzesten Strecken geleitet und das kann bedeuten, dass man mit dem Gespann über engste Straßen und Serpentinen hinunter in das kleine Ferienparadies gequält wird.

Reisebericht zu der Reise, auf der wir den Campingplatz besuchten

Bilder

Vorschaubild: Camping Villággio Turistico la Mantinera in Práia a Mare Irreführender Schilderwald gegenüber der Platzeinfahrt
Sommer 2007, Vorsaison:
Irreführender Schilderwald gegenüber der Platzeinfahrt

Sommer 2007, Vorsaison:
Irreführender Schilderwald gegenüber der Platzeinfahrt

Vorschaubild: Camping Villággio Turistico la Mantinera in Práia a Mare Einfahrt zum Campingdorf
Sommer 2007, Vorsaison:
Einfahrt zum Campingdorf

Sommer 2007, Vorsaison:
Einfahrt zum Campingdorf

Vorschaubild: Camping Villággio Turistico la Mantinera in Práia a Mare Der Rezeptionsbereich
Sommer 2007, Vorsaison:
Der Rezeptionsbereich

Sommer 2007, Vorsaison:
Der Rezeptionsbereich

Vorschaubild: Camping Villággio Turistico la Mantinera in Práia a Mare Schön gestaltetes Vorplatzareal
Sommer 2007, Vorsaison:
Schön gestaltetes Vorplatzareal

Sommer 2007, Vorsaison:
Schön gestaltetes Vorplatzareal

Vorschaubild: Camping Villággio Turistico la Mantinera in Práia a Mare Gaststättenbereich
Sommer 2007, Vorsaison:
Gaststättenbereich

Sommer 2007, Vorsaison:
Gaststättenbereich

Vorschaubild: Camping Villággio Turistico la Mantinera in Práia a Mare Badepool
Sommer 2007, Vorsaison:
Badepool

Sommer 2007, Vorsaison:
Badepool

Vorschaubild: Camping Villággio Turistico la Mantinera in Práia a Mare Hauptweg zu den Stellplätzen
Sommer 2007, Vorsaison:
Hauptweg zu den Stellplätzen

Sommer 2007, Vorsaison:
Hauptweg zu den Stellplätzen

Vorschaubild: Camping Villággio Turistico la Mantinera in Práia a Mare Recht enger schattiger Stellplatz. Einfaches Sanitärgebäude im Hintergrund
Sommer 2007, Vorsaison:
Recht enger schattiger Stellplatz. Einfaches Sanitärgebäude im Hintergrund

Sommer 2007, Vorsaison:
Recht enger schattiger Stellplatz. Einfaches Sanitärgebäude im Hintergrund

Vorschaubild: Camping Villággio Turistico la Mantinera in Práia a Mare Im hinteren Teil scheinen die Stellplätze etwas reichlicher bemessen zu sein.
Sommer 2007, Vorsaison:
Im hinteren Teil scheinen die Stellplätze etwas reichlicher bemessen zu sein.

Sommer 2007, Vorsaison:
Im hinteren Teil scheinen die Stellplätze etwas reichlicher bemessen zu sein.

Lage

Werbung
Eigenwerbung
Unser Buch
Titelbild Buch "Ostalgie-Camping - Camp-Erlebnisse in der DDR"

unsere Seiten wurden letzmalig geändert am 04.11.2016

Vorschaubilder unter Verwendung von ThumbSniper
Impressum und Datenschutz
|
Kontakt