Campingzone
 

Unsere besuchten Campingplätze


Paray-le-Monial Camping le Mambré


Aus den nachfolgend (September 2014, Nachsaison) beschriebenen Sachverhalten und Eindrücken darf nicht auf den gegenwärtigen und aktuellen Zustand des Campingplatzes geschlossen werden. Bitte lesen Sie die Hinweise auf der Camping-Info-Seite.

Camping

Camping le Mambré

Ort

Paray-le-Monial

GPS

Koordinaten

46° 27' 26.76'' N
4° 6' 17.31'' O

ADAC

Campingführer

nicht im ADAC-Campingührer

Homepage

Besuch

September 2014, Nachsaison

Beschreibung

Der Campingplatz liegt im südlichen Burgund, in parkartiger Umgebung am Stadtrand des historischen Paray-le-Monial und seiner herrlichen romanischen Basilika, der Prioratskirche Sacré-Cœur. Er wird verwaltet von einem netten, aufmerksamen holländischen Platzwart.

Geboten werden etwa 145 großzügig bemessene Parzellen und schöne, mit Tischen und Sonnenschirmen ausgestattete Zeltplatzstellflächen.

Die ebenen Rasenstellplätze sind in Gruppen angeordnet und von dichtem Grün umgeben. Es gibt auch einige lauschige individuell zu gestaltende Plätzchen. Da die Wege auf dem Platz recht schmal sind, hat der Betreiber einen Einbahn-Rundweg angelegt, so dass man ohne Gegenverkehr, aber nicht ganz ohne Buschberührungen den Platz befahren kann.

Die Sanitäranlagen in 2 Gebäuden sind einfach, aber sauber, ausgestattet mit Duschen und Waschmaschinen.

Neben einem kleinen Freibad mit Kinderpool gibt es einen Bouleplatz und Kinderspielplatz. Ein Restaurant mit Bar und Imbiss findet man im Eingangsbereich. Die Toreinfahrt ist gewöhnungsbedürftig. Statt der üblichen Schranke muss ein Tor mittels eines Codes geöffnet werden. Man sollte einen Beifahrer zum Öffnen des Tores dabei haben. Achtung: Bei der Ausfahrt Abstand von Tor halten, da sich sie Schenkel nach innen in Richtung Fahrzeug öffnen.

Die Frühstücksversorgung mit Baguette und Croissants wird durch vorabendliche Bestellung gesichert. Die Stadt erreicht man zu Fuß in circa 20 Minuten. Hier findet man Supermärkte, aber auch sportliche Tätigkeitsfelder wie Reiten, Tennis und andere Möglichkeiten.

Empfehlenswert sind Radtouren entlang des Canal du Centre oder des Bourbince-Flusses.

Bilder

Vorschaubild: Camping le Mambré in Paray-le-Monial Platzeinfahrt
September 2014, Nachsaison:
Platzeinfahrt

September 2014, Nachsaison:
Platzeinfahrt

Vorschaubild: Camping le Mambré in Paray-le-Monial Rezeption
September 2014, Nachsaison:
Rezeption

September 2014, Nachsaison:
Rezeption

Vorschaubild: Camping le Mambré in Paray-le-Monial Gaststätte
September 2014, Nachsaison:
Gaststätte

September 2014, Nachsaison:
Gaststätte

Vorschaubild: Camping le Mambré in Paray-le-Monial ein Sanitärhaus
September 2014, Nachsaison:
ein Sanitärhaus

September 2014, Nachsaison:
ein Sanitärhaus

Vorschaubild: Camping le Mambré in Paray-le-Monial Schwimmbad
September 2014, Nachsaison:
Schwimmbad

September 2014, Nachsaison:
Schwimmbad

Vorschaubild: Camping le Mambré in Paray-le-Monial auf dem Spielplatz
September 2014, Nachsaison:
auf dem Spielplatz

September 2014, Nachsaison:
auf dem Spielplatz

Vorschaubild: Camping le Mambré in Paray-le-Monial für Zeltcamper
September 2014, Nachsaison:
für Zeltcamper

September 2014, Nachsaison:
für Zeltcamper

Vorschaubild: Camping le Mambré in Paray-le-Monial Stellplatzareale
September 2014, Nachsaison:
Stellplatzareale

September 2014, Nachsaison:
Stellplatzareale

Vorschaubild: Camping le Mambré in Paray-le-Monial Stellplätze
September 2014, Nachsaison:
Stellplätze

September 2014, Nachsaison:
Stellplätze

Lage

Werbung
Eigenwerbung
Unser Buch
Titelbild Buch "Ostalgie-Camping - Camp-Erlebnisse in der DDR"

unsere Seiten wurden letzmalig geändert am 04.11.2016

Vorschaubilder unter Verwendung von ThumbSniper
Impressum und Datenschutz
|
Kontakt