Campingzone
 

Unsere besuchten Campingplätze


Dijon Camping du Lac Kir


Aus den nachfolgend (Sommer 2003) beschriebenen Sachverhalten und Eindrücken darf nicht auf den gegenwärtigen und aktuellen Zustand des Campingplatzes geschlossen werden. Bitte lesen Sie die Hinweise auf der Camping-Info-Seite.

Camping

Camping du Lac Kir

Ort

Dijon

GPS

Koordinaten

47° 19' 17.4'' N
5° 0' 40.08'' O

ADAC

Campingführer

BG 60

Homepage

Besuch

Sommer 2003

Beschreibung

Ein typischer Stadtcampingplatz, von vielen Kurzzeitcampern besucht.

Anlage und Gestaltung des Platzes erwecken einen angenehmen Eindruck. Das ebene Wiesengelände ist von breiten asphaltierten Wegen durchzogen und wird von einer Art Asphaltstraße umrundet, deren eine Hälfte ab der Mittellinie nach außen hin in abgegrenzte Stellflächen unterteilt ist. Hier können meistens nur Caravans und Reisemobile stehen. Allerdings bietet das Platzgelände insgesamt ausgezeichnete Bedingungen für Zeltcamper. Hohe Laubbäume spenden viel Schatten.

Die 3 Sanitäranlagen sind ausreichend, wenn auch nicht von modernster Ausstattung. Das Reinigungskommando gehörte während unseres Besuchs aber nicht zu den fleißigsten Vertretern seiner Zunft.

Auch die Sauberkeit des Platzgeländes, besonders an den Randzonen und die die Stellplätze begrenzenden ungepflegten Hecken trübten den ursprünglich angenehmen Eindruck, den wir von Camping du Lac hatten.

Unser Stellplatz auf asphaltiertem Straßenrand vermittelte das Gefühl deutscher Rastplatzatmosphäre. Das Aufstellen eines Vorzeltes war aus Platzgründen und wegen des versiegelten Untergrundes unmöglich, obwohl die Stellfläche riesig war, aber eben nur in ihrer Längsausdehnung, die Breite entsprach nur einer Straßenhälfte.

Eine Zeltgaststätte erfüllt einfache Versorgungsbedürfnisse.

Das Stadtzentrum ist gut zu erreichen. Dijon gehört mit Sicherheit zu den sehenswertesten Städten Frankreichs.

Bilder

Vorschaubild: Camping du Lac Kir in Dijon Viele schattenspendende Bäume. Die Wiesenflächen in der Mitte, werden umrundet von der Hauptfahrstraße und geteilt von breiten Verbindungswegen.
Sommer 2003:
Viele schattenspendende Bäume. Die Wiesenflächen in der Mitte, werden umrundet von der Hauptfahrstraße und geteilt von breiten Verbindungswegen.

Sommer 2003:
Viele schattenspendende Bäume. Die Wiesenflächen in der Mitte, werden umrundet von der Hauptfahrstraße und geteilt von breiten Verbindungswegen.

Vorschaubild: Camping du Lac Kir in Dijon Asphaltierte Stellplätze am Rande des Platzes: Lang, schmal, ungemütlich
Sommer 2003:
Asphaltierte Stellplätze am Rande des Platzes: Lang, schmal, ungemütlich

Sommer 2003:
Asphaltierte Stellplätze am Rande des Platzes: Lang, schmal, ungemütlich

Vorschaubild: Camping du Lac Kir in Dijon Auf breiten asphaltierten Wegen lassen sich alle Stellplätze bequem anfahren
Sommer 2003:
Auf breiten asphaltierten Wegen lassen sich alle Stellplätze bequem anfahren

Sommer 2003:
Auf breiten asphaltierten Wegen lassen sich alle Stellplätze bequem anfahren

Vorschaubild: Camping du Lac Kir in Dijon Eines der äußerlich schmucken Sanitärgebäude
Sommer 2003:
Eines der äußerlich schmucken Sanitärgebäude

Sommer 2003:
Eines der äußerlich schmucken Sanitärgebäude

Vorschaubild: Camping du Lac Kir in Dijon Eine kleine Zeltgaststätte: Einfach, aber abends gut besucht
Sommer 2003:
Eine kleine Zeltgaststätte: Einfach, aber abends gut besucht

Sommer 2003:
Eine kleine Zeltgaststätte: Einfach, aber abends gut besucht

Vorschaubild: Camping du Lac Kir in Dijon Einfahrt zum Campingplatz, links die Rezeption. Schwierig wird es für größere Gespanne, hier wieder rauszukommen, wenn der Platz
Sommer 2003:
Einfahrt zum Campingplatz, links die Rezeption. Schwierig wird es für größere Gespanne, hier wieder rauszukommen, wenn der Platz "komplet" (belegt) ist, denn hinter uns befindet sich die unübersichtliche Straßeneinfahrt.

Sommer 2003:
Einfahrt zum Campingplatz, links die Rezeption. Schwierig wird es für größere Gespanne, hier wieder rauszukommen, wenn der Platz "komplet" (belegt) ist, denn hinter uns befindet sich die unübersichtliche Straßeneinfahrt.

Vorschaubild: Camping du Lac Kir in Dijon Nicht besonders attraktiv: Der Spielplatz
Sommer 2003:
Nicht besonders attraktiv: Der Spielplatz

Sommer 2003:
Nicht besonders attraktiv: Der Spielplatz

Vorschaubild: Camping du Lac Kir in Dijon Hier lässt es sich gut Bummeln: In der Innenstadt von Dijon
Sommer 2003:
Hier lässt es sich gut Bummeln: In der Innenstadt von Dijon

Sommer 2003:
Hier lässt es sich gut Bummeln: In der Innenstadt von Dijon

Vorschaubild: Camping du Lac Kir in Dijon Sehenswert: Die Dijoner Altstadt mit ihren uralten historischen Gebäuden
Sommer 2003:
Sehenswert: Die Dijoner Altstadt mit ihren uralten historischen Gebäuden

Sommer 2003:
Sehenswert: Die Dijoner Altstadt mit ihren uralten historischen Gebäuden

Lage

Werbung
Eigenwerbung
Unser Buch
Titelbild Buch "Ostalgie-Camping - Camp-Erlebnisse in der DDR"

unsere Seiten wurden letzmalig geändert am 04.11.2016

Vorschaubilder unter Verwendung von ThumbSniper
Impressum und Datenschutz
|
Kontakt