Campingzone
 

Unsere besuchten Campingplätze


Aitrach Camping Iller


Aus den nachfolgend (Sommer 1998) beschriebenen Sachverhalten und Eindrücken darf nicht auf den gegenwärtigen und aktuellen Zustand des Campingplatzes geschlossen werden. Bitte lesen Sie die Hinweise auf der Camping-Info-Seite.

Camping

Camping Iller

Ort

Aitrach

GPS

Koordinaten

47° 56' 55.36'' N
10° 5' 8.82'' O

ADAC

Campingführer

WB 740

Homepage

Besuch

Sommer 1998

Beschreibung

Wir nutzten ihn als Übernachtungsplatz auf dem Weg nach Frankreich. Ebenes Gelände an einem Bach, der den Campingplatz durchfließt. Übernachtungsbereich in vorderen Teil, nicht parzelliert. Rezeptionsgebäude mit Gaststätte und Kiosk in der Mitte des Platzes.

Einfahrt ziemlich eng, zumal außen neben dem Tor unvernünftigerweise geparkt wurde. Keine Wendemöglichkeit.

Platz relativ stark belegt, Grund war nicht erkennbar.

Personal freundlich.

Sanitärbereich sauber, guter Durchschnitt.

Bilder

Vorschaubild: Camping Iller in Aitrach Die Stellplätze sind nicht parzelliert. Zum Übernachten findet man ausreichend große Plätze

Sommer 1998:
Die Stellplätze sind nicht parzelliert. Zum Übernachten findet man ausreichend große Plätze

Vorschaubild: Camping Iller in Aitrach In dem Gebäude in der Mitte des Platzes befinden sich Rezeption, Kiosk und Gaststätte

Sommer 1998:
In dem Gebäude in der Mitte des Platzes befinden sich Rezeption, Kiosk und Gaststätte

Vorschaubild: Camping Iller in Aitrach Neben den guten Sanitäranlagen befindet sich ein kleines Bad

Sommer 1998:
Neben den guten Sanitäranlagen befindet sich ein kleines Bad

Vorschaubild: Camping Iller in Aitrach Ein Bach fließt durch den Platz

Sommer 1998:
Ein Bach fließt durch den Platz

Lage

Werbung
Eigenwerbung
Unser Buch
Titelbild Buch "Ostalgie-Camping - Camp-Erlebnisse in der DDR"

unsere Seiten wurden letzmalig geändert am 04.11.2016

Vorschaubilder unter Verwendung von ThumbSniper
Impressum und Datenschutz
|
Kontakt